International Mountain Day #mountainsmatter

Be strong for those who can’t!

Heute, am Ehrentag der Berge, dem „International Mountain Day“, geht mein Blog online. Hier geht es darum den Bergsport auszuleben, jedoch so nachhaltig, dass wir die Natur, in der wir uns bewegen, noch länger genießen können und sie zudem schützen.

Der diesjährige Internationale Tag der Berge steht unter dem Motto:

Mountains under pressure

Ich geb euch an diesem Tag ein paar Dinge mit auf den Weg, die ihr einfach in euer Bergleben mit einbinden könnt und dabei gleichzeitig Gutes tut.

Meine 5 #mountainsmatter-DO’s:

  • bleibt regional

Anstatt immer lange Reisen zu unternehmen, um in den Bergen zu sein, schaut euch mal in eurer nahen Umgebung um. Es gibt noch so viele Täler, Gipfel, Dörfer, Länder, Nationalparks in eurer näheren Umgebung zu entdecken.

  • vermeidet Müll

Nehmt eure eigenen wiederverwendbaren Flaschen mit, backt Müsliriegel selbst, packt eure Brotzeit in Dosen anstatt in Tüten…

  • sammelt Müll

Am Wegrand liegen oft leere Müsliriegelverpackungen oder Plastiktüten rum, die man ganz schnell in die Seitentasche seines Rucksacks stecken kann und so aus dem natürlichen Kreislauf der Berge raus holt.

  • nehmt die öffentlichen Verkehrsmittel oder bildet Mitfahrgelegenheiten

Nutzt die Angebote der deutschen Bahn, Flixbus oder sucht auf Blablacar, GoShred oder anderen Gruppen nach Mitfahrgelegenheiten.

  • unterstützt Gegenden, die einen nachhaltigen Tourismus fördern

Bergsteigerdörfer, wie z.B. Ramsau in Berchtesgaden, setzen auf den Erhalt der Natur  fernab von Beschneiungsanlegen, Skiliften, Erlebnisparks und Hotelketten. Hier wird regional gegessen, geschlafen und die Ursprünglichkeit zum Erlebnis.

imd1

Weitere Infos findet Ihr auf der offiziellen Seite des IMD:

http://www.fao.org/international-mountain-day/en/

#MountainsMatter

Kategorien sustainable livingSchlagwörter , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close